Leichte Sprache     | Kontakt     | Impressum


Willkommen im Jobcenter Burgenlandkreis

tl_files/Jobcenter/Seiten/Allgemein/Standorte/zz_frstr_small_front.jpg



Wir sind ab 05.07.2021
wieder für Sie da!


Wichtige Informationen zur Einführung der elektronischen Akte - HIER klicken


Das Jobcenter Burgenlandkreis begrüßt Sie

Das Jobcenter Burgenlandkreis ist für die Leistungsgewährung und die Vermittlung Arbeitsuchender nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch II (SGB II) zuständig. Zugleich ist das Jobcenter Burgenlandkreis Ansprechpartner für Arbeitgeber, die auf der Suche nach geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern sind.
Das Jobcenter Burgenlandkreis betreut an 3 Standorten seine Kundinnen und Kunden und ist ein Eigenbetrieb des Burgenlandkreises.

Unser Service für Sie

Es werden Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) als Grundsicherung für Arbeitsuchende gewährt. Durch die Gewährung von Arbeitslosengeld II sowie Sozialgeld, wird der Lebensunterhalt des anspruchsberechtigten Personenkreises gesichert. Vorrangige Zielsetzung ist jedoch die (Wieder-)Eingliederung der erwerbsfähigen Hilfebedürftigen in den Arbeitsmarkt. Die Anspruchsberechtigten sollen hierbei so gefördert werden, dass sie künftig ihren eigenen, und den Lebensunterhalt ihrer Angehörigen, möglichst unabhängig von weiteren Leistungen aus eigenen Mitteln und Kräften bestreiten können.

 

Aktuelles

03.05.2021 07:48

150 Euro Einmalzahlung aus Anlass der COVID-19-Pandemie – automatische Auszahlung im Mai 2021

Um Personen, die Grundsicherungsleistungen beziehen, in der Corona-Krise finanziell zu unterstützen, hat die Bundesregierung mit dem Sozialschutzpaket III eine Einmalzahlung in Höhe von 150 Euro beschlossen. Diese Einmalzahlung dient zum Ausgleich der mit der COVID-19-Pandemie im Zusammenhang stehenden Mehraufwendungen, für den Zeitraum 01. Januar 2021 bis 30. Juni 2021.

Weiterlesen …

06.04.2021 07:51

Warnung vor Betrügern!

Das Jobcenter Burgenlandkreis warnt vor Personen, die sich in Weißenfels als Außendienstmitarbeiter des Jobcenters ausgeben und Zutritt zur Wohnung fordern. Das Jobcenter führt derzeit ausschließlich dringend erforderliche Hausbesuche durch, die zuvor schriftlich angekündigt werden. Die Mitarbeiter können sich immer durch einen Dienstausweis mit Lichtbild und Dienstsiegel ausweisen.
Derartige unbefugte Handlungen werden polizeilich zur Anzeige gebracht.

Rückfragen richten Sie bitte an:
Pressestelle Steven Müller-Uhrig
Telefon: 03445 73-1004
Telefax: 03445 73-1296
Email: pressestelle@blk.de

Weiterlesen …

02.03.2021 11:36

Weiblich, wenig Berufserfahrung und viele Fragen?

Das Jobcenter Burgenlandkreis steht am Frauentag Ratsuchenden telefonisch zur Verfügung, die Beruf und Familie unter einen Hut bringen wollen.

Für arbeitsuchende Frauen stellt die mangelnde Vereinbarkeit von Berufs- und Familienleben oftmals eine besondere Hürde beim Einstieg oder der Rückkehr ins Erwerbsleben dar...

 

Weiterlesen …