Kontakt Impressum


Aktuelles

03.05.2021 07:48

150 Euro Einmalzahlung aus Anlass der COVID-19-Pandemie – automatische Auszahlung im Mai 2021


Um Personen, die Grundsicherungsleistungen beziehen, in der Corona-Krise finanziell zu unterstützen, hat die Bundesregierung mit dem Sozialschutzpaket III eine Einmalzahlung in Höhe von 150 Euro beschlossen. Diese Einmalzahlung dient zum Ausgleich der mit der COVID-19-Pandemie im Zusammenhang stehenden Mehraufwendungen, für den Zeitraum 01. Januar 2021 bis 30. Juni 2021.

Die Einmalzahlung erhalten alle volljährigen Leistungsberechtigten, die im Monat Mai 2021 Anspruch auf Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld haben. Eine Ausnahme gilt für volljährige Kinder, die bei ihren Eltern leben und für die Kindergeld gezahlt wird: Diese erhalten ebenso wie minderjährige Kinder einen Kinderbonus in gleicher Höhe von der zuständigen Familienkasse.

Die Einmalzahlung muss nicht extra beantragt werden. Wenn Sie im Mai 2021 Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld erhalten, bekommen Sie im Mai auch den Corona-Bonus. Die Auszahlung erfolgt wenige Tage nach der regulären Zahlung. Sie ist aktuell für den 06.05.2021 geplant.

Die Auszahlung erfolgt per separater Überweisung auf das bei Antragstellung angegebene Konto. So können Sie die Auszahlung der Corona-Einmalzahlung leicht erkennen.

Gleichsam erhalten Sie hierüber einen gesonderten Bewilligungsbescheid.

Kann der Anspruch auf Grundsicherungsleistungen erst später festgestellt werden, wird die Corona-Einmalzahlung zu einem späteren Zeitpunkt ausgezahlt.   

Zurück