Kontakt Impressum


Aktuelles

28.10.2013 12:39

Jobcenter informiert zur SEPA-Umstellung


In Europa wird ein einheitliches Verfahren für den bargeldlosen Zahlungsverkehr eingeführt. Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, damit das sogenannte SEPA Verfahren (IBAN und BIC statt Bankleitzahl und Kontonummer) ab Februar 2014 reibungslos funktioniert. Hiervon sind auch die IT-Verfahren des Jobcenters Burgenlandkreis betroffen, denn die Berechnung und Auszahlung des Arbeitslosengeldes II erfolgt bisher noch nach dem alten Verfahren.

Die Softwareumstellung für das Jobcenter Burgenlandkreis soll ab 18.11.2013 erfolgen. Die Leistungszahlungen sind durch die Umstellung nicht gefährdet. Diese werden vor Umstellung des IT-Verfahrens ausgezahlt, sodass alle Betroffenen rechtzeitig über die zustehenden Leistungen verfügen.
„Wir sind uns sicher, dass das Umstellungsverfahren zügig und problemlos erfolgt. Die Leistungsempfänger werden von der Umstellung kaum etwas bemerken“, sagt Berndt Lampe, Betriebsleiter des Jobcenters Burgenlandkreis.

Die IBAN und BIC des Jobcenters Burgenlandkreis lauten:
- IBAN: DE05 8005 3000 1131 0029 69, BIC: NOLADE21BLK

Zurück