Kontakt Impressum


Aktuelles

12.03.2013 09:10

Pressemitteilung 004/2013


Psychologin im Dienste des Jobcenters

Stefanie Werner-Houndjo ist Bindeglied zwischen Vermittlern und Kunden

Das Jobcenter Burgenlandkreis verfügt seit kurzem über einen psychologischen Dienst. Für diese Leistung zeichnet Stefanie  Werner-Houndjo verantwortlich. Die Psychologin wirkt im Rahmen der beruflichen Beratung und Vermittlung mit. Ihre Hauptaufgabe besteht in der Begutachtung von Fällen und in der Erarbeitung von Stellungnahmen zu spezifischen Anfragen. Stefanie Werner-Houndjo kommt zum Einsatz, wenn Vermittler bei ihrer Arbeit mit den erwerbsfähigen Leistungsberechtigten Unterstützung brauchen. Um beispielsweise   herauszufinden, welche Hemmnisse einer Wiedereingliederung entgegenstehen. „Ich verstehe mich als Bindeglied zwischen unseren Arbeitsvermittlern und Kunden“, sagt die 30-Jährige. Sie will persönliche Probleme der Betroffenen analysieren und helfen, Barrieren abzubauen, die sich nachteilig auf die Vermittlung auswirken. Zu den  Netzwerkpartnern der Psychologin zählen der sozial-psychiatrische Dienst und sukzessive die niedergelassenen Therapeuten der Region.

Stefanie Werner-Houndjo studierte an der Martin-Luther-Universität in Halle Psychologie und arbeitete parallel zum Studium und auch danach in der Straftäterforschung. Erfahrungen im Umgang mit Langzeitarbeitslosen und ihren individuellen Problemlagen sammelte sie während ihrer Tätigkeit als Dozentin bei einem freien Bildungsträger.

Zurück