Kontakt Impressum


Aktuelles

24.04.2013 11:38

Pressemitteilung 006/2013


Stromspar-Check und Lampentausch zum Nulltarif

Angebot richtet sich an Empfänger von ALG II im Burgenlandkreis

Über 100 Euro Kosten mit der Aktion „Stromspar-Check“ sparen und noch Stromspargeräte bis zu 70 Euro gratis erhalten? Die Stromsparhelfer zeigen wie es geht. Über 100 einkommensschwache Haushalte haben die Teams seit Oktober 2012 in Zeitz und Umgebung besucht und kostenlos beraten. „Viele Bedürftige wissen allerdings noch nicht, dass es uns gibt“, sagt Johanna Vater. Sie betreut die acht Stromsparhelfer. Die drei Frauen und fünf Männer kommen aus dem Kreis der Langzeitarbeitslosen. Die Vermittlung in das Projekt „Stromspar-Check für einkommensschwache Haushalte“ erfolgte über das Jobcenter Burgenlandkreis. Träger ist die Zeitzer innovative Arbeitsfördergesellschaft, die außerdem eng mit der Stadtwerke Zeitz GmbH, der Stadt Zeitz und dem Deutschen Caritasverband zusammenarbeitet. Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Umweltschutz und Reaktorsicherheit gefördert.

tl_files/Jobcenter/Seiten/Aktuelles/2013/Q1/Stromsparer.jpg

Die Teilnehmer an der Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung (Ein-Euro-Job)  wurden durch das IHK Bildungszentrum und durch die Energieagentur Sachsen-Anhalt auf ihren Einsatz als Stromsparhelfer vorbereitet. Der Grundgedanke des Stromspar-Checks ist es, dass die geschulten Langzeitarbeitslosen gewissermaßen auf Augenhöhe andere einkommensschwache Haushalte zum Thema Energie- und Wassersparen beraten und kleinere Energiesparhilfen einbauen. Das geschieht kostenlos. Das Angebot richtet sich an Personen, die von staatlichen Transferleistungen wie Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe leben oder aufgrund ihres niedrigen Einkommens Wohngeld beziehen. Die Teilnahme hierfür ist freiwillig.

Wer aus dem genannten Personenkreis Interesse hat, ruft die Stromsparhelfer an und vereinbart einen Termin für ein Beratungsgespräch.  Vor Ort führen die Teams dann  Messungen wie etwa zum Stromverbrauch von Elektrogeräten und zum Wasserdurchfluss an Dusche und Wasserhahn durch. Die Daten werden mittels Erfassungsbogen aufgenommen und mit der Energieagentur Sachsen-Anhalt ausgewertet. Die Auswertung mit den Betroffenen erfolgt bei einem zweiten Hausbesuch, bei dem nach Bedarf Soforthilfen wie Energiesparlampen, schaltbare Steckdosenleisten, Sparduschköpfe oder Perlstrahler für den Wasserhahn im Wert von durchschnittlich 70 Euro kostenlos eingebaut werden.

 

Die Stromsparhelfer sind unter Telefon 03441/7829863 oder 0173/2251735 zu erreichen. Das Büro befindet sich in der Volkshochschule Zeitz, Domherrenstraße 1, Zimmer 28.

Zurück