Kontakt Impressum


Aktuelles

04.06.2013 07:38

Pressemitteilung 010/2013


Hinweise für Jobcenter-Kunden

Aufgrund des Hochwassers der Saale bleibt die Dienststelle Weißenfels des Jobcenters Burgenlandkreis (Weg nach der Marienmühle) vorerst geschlossen. Durch das dramatische Ansteigen der Weißen Elster in Zeitz ist auch das City-Büro „Lebenswissen 50plus“ in der Paul-Rohland-Straße nicht geöffnet. Wegen Straßensperrungen kann in Naumburg die Jobcenter-Dienststelle (Hallesche Straße) weder über die Zufahrt Henne noch aus Richtung Freyburg angefahren werden.

 

Kunden des Jobcenters, die aufgrund der aktuellen Verkehrslage und bedingt durch das Hochwasser, nicht vorsprechen oder Maßnahmen antreten können, entstehen keine leistungsrechtlichen Nachteile. Das gilt auch für jene, denen es wegen der Sicherung des eigenen, unmittelbar durch Hochwasser bedrohten Eigentums nicht möglich ist, Termine im Jobcenter wahrzunehmen. Aktuelle Informationen erhalten Jobcenter-Kunden unter der Telefonnummer 03445/7102-499 sowie 03441/2290-499 oder bei der persönlichen Vorsprache in den Dienststellen in Naumburg und Zeitz. Leistungsberechtigte, die von den Dienststellen in Hohenmölsen und Weißenfels betreut werden, können im Notfall  das City-Büro “Lebenswissen 50plus“, Altmarkt 8, in Weißenfels aufsuchen, wo Mitarbeiter aus dem Leistungsbereich gegebenenfalls  Scheckzahlungen veranlassen.

Zurück