Kontakt Impressum


Aktuelles

04.12.2013 10:35

Schreiben des Forderungseinzuges des Jobcenters Burgenlandkreis sind keine Fälschungen.


Bei Facebook wird vor einem Brief mit dem Absender Jobcenter gewarnt. Darin soll sich eine gefälschte Zahlungsaufforderung befinden. Das Jobcenter Burgenlandkreis gibt Entwarnung.

Im Internet werden Kunden des Jobcenters vor gefälschten Zahlungsaufforderungen gewarnt. Das Jobcenter Burgenlandkreis kann jedoch nach Prüfung des eingestellten Schreibens mitteilen, dass es sich hierbei nicht um eine Fälschung handelt.

Wer dennoch unsicher ist, ob das an ihn gerichtete Schreiben echt ist, sollte die angegebenen Kontonummer überprüfen. Folgende Bankverbindung gehört zum Jobcenter Burgenlandkreis:

     Bankleitzahl: 800 530 00
     Kontonummer: 113 100 296 9
     IBAN: DE05800530001131002969
     SWIFT-BIC: NOLADE21BLK

Die Schreiben für die sogenannten Forderungseinzüge werden von dem Bereich Finanzen erstellt. Im Kopf des Schriftstückes findet der betroffene Empfänger von Leistungen des Jobcenters für eventuelle Nachfragen die Telefonnummer 03441/2 29 02 12, die Faxnummer 03441/2 29 04 01 und die gültige E-Mail-Adresse (finanzen@jc-blk.de).

Zurück